„Werte Besucher und Besucherinnen der Human-Animal Studies Ringvorlesung, liebe Tierfreunde und Interessierte!

Wir möchten euch wieder recht herzlich zu unserem Filmabend am kommenden Donnerstag (14.1.) um 19:00 Uhr im öh:freiraum im Anschluss zur Ringvorlesung einladen.
Diesmal zeigen wir den äußerst sehenswerten Dokumentarfilm „Live and Let Live“ von Marc Pierschel. Es ist ein Film über unser Verhältnis zu Tieren, die Geschichte des Veganismus und die ethischen, ökologischen und gesundheitlichen Hintergründe, die Menschen dazu bewegen, vegan zu leben.

Hier geht’s zum Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=10MK7v6Mhjc

Wir freuen uns über euer zahlreiches Erscheinen und wünschen noch eine schöne Woche! :)“

Quelle: https://www.facebook.com/events/464691553738049/

Programm der Ringvorlesung Human-Animal-Studies: https://salzburghilfttieren.wordpress.com/2015/10/05/ringvorlesung-human-animal-studies-an-der-universitaet-salzburg/

12552745_1691901274387079_3132107681489835893_n

Advertisements

Mal ein Hinweis über die Bundeslandgrenzen hinaus:

Am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Innsbruck wird im Sommersemster 2013 wieder die tolle und sehr interessante LV „Human-Animal Studies“ stattfinden:

Die Mensch-Tier-Beziehung ist komplex und rückt immer mehr ins Blickfeld akademischen Interesses, nicht nur in den Naturwissenschaften, sondern immer mehr auch in der Philosophie, den Geistes- und Sozialwissenschaften. Die Human-Animal Studies untersuchen die Mensch-Tier-Beziehung interdisziplinär und werfen einen kritischen Blick auf die aktuellen (und historischen) Gestaltungen der Beziehung zwischen Mensch und Tier. In dieser Lehrveranstaltung sollen die Studierenden vertiefende Einblicke in die Bereiche und Methoden der HAS erhalten, ihr Wissen erweitern und auch die Möglichkeit haben, eigene Überlegungen zu präsentieren. Die Veranstaltung ist daher ideal für jene, die sehr am Thema interessiert sind und Seminar-, Bachelor- oder Masterarbeiten zu den HAS schreiben möchten, für die sie sich weitere Anregungen wünschen. Auch können sich jene Studierenden, die ihren Essay für die Ringvorlesung „Human-Animal Studies: Perspektiven der Mensch-Tier-Beziehung“ schreiben, mit uns und anderen Studierenden im Seminar darüber austauschen.

Anmeldefrist: 28.01.2013 08:00 – 24.02.2013

http://orawww.uibk.ac.at/public/lfuonline_lv.details?sem_id_in=13S&lvnr_id_in=603400

Absoluter Tipp für alle Student_innen!

Human Animal Studies