Achtung, Achtung, Achtung!

Am kommenden Wochenende, Samstag, 19.11. und Sonntag, 20.11., findet unser großer Advent- und Flohmarkt statt! Wo? In Salzburg-Taxham, Rosa Hofmannstr. 4, in der Rosa Zukunft! 1000 Weihnachtsgeschenk-Ideen erwarten Dich! Großes tierleidfreies Buffet! Samstag 9-17 Uhr, Sonntag 10-16 Uhr!!!

Kommts vorbei, wir freuen uns auf Euren Besuch!!!!“

 

+++ +++ +++

Datum: Samstag + Sonntag 19.11.-20.11.2016

Uhrzeit: Samstag 09.00-17.00, Sonntag 10.00-16.00

Ort: Salzburg-Taxham, Rosa Hofmannstr. 4, in der Rosa Zukunft

Link: http://www.respektiere.at/

Advertisements

Datum: Montag, 29.08.2016

Uhrzeit: 23.40

Puls4 – „Gültige Stimme“

* * *

„Martin Balluch packt bei „Gültige Stimme“ aus

Martin Balluch ist der wohl bekannteste Tierrechts-Aktivist Österreichs. Am Montag (29.8., 23.40 Uhr) spricht er mit Roland Düringer in der PULS 4-Sendung „Gültige Stimme“ nicht nur über sehr persönliche Erlebnisse im Tierschützerprozesses, sondern erzählt auch, warum er von Bildungsministerin Sonja Hammerschmid ein lebenslanges Redeverbot an der Uni erhielt.

Martin Balluch, der bekannteste Tierrechts-Aktivist Österreichs, gibt bei Roland Düringer spannende Einblicke in den umstrittenen „Tierschützerprozess“ von 2010, im Zuge dessen ein Polizei-Spitzel in seinen Verein VGT eingeschleust, Büros und Wohnungen überwacht wurden, Mikrophone installiert und Autos mit GPS-Sender versehen worden sind: „Je weniger sie gefunden haben, desto verdächtiger wurden wir. Bis sie dann mit Maschinengewehren über unserer Geburtstagsfeier sitzen. Man denkt dann: Ein Champagnerkorken springt und die schießen uns tot.“

Aufgrund kritischer Äußerungen habe Balluch auch lebenslanges Redeverbot an der Vetmeduni Wien bekommen: „Ich habe jetzt ein Redeverbot an der Vetmed Uni Wien bekommen, weil ich die Gatterjagd kritisiert habe und natürlich die Tierversuche der Vet-Uni. Und obwohl das ein Institut für Mensch-Tier-Beziehung ist, haben sie mir ein lebenslanges Redeverbot an der Vet-Uni gegeben. Ich darf auch in Seminaren nicht mehr reden.“

Balluch erzählt, dass das Verbot von Sonja Hammerschmid gekommen sei: „Die Direktorin, unsere jetzige Bildungsministerin, hat das Sprechverbot erlassen. Die kommt letztlich aus der Pharma-Industrie, die hat einen ganz direkten Zugang zu Tierversuchen unddie will, dass wir einfach niemanden mehr erreichen können.“

 

Quelle: http://tv.heute.at/art44262,1335788

 

 

„Werte Besucher und Besucherinnen der Human-Animal Studies Ringvorlesung, liebe Tierfreunde und Interessierte!

Wir möchten euch wieder recht herzlich zu unserem Filmabend am kommenden Donnerstag (14.1.) um 19:00 Uhr im öh:freiraum im Anschluss zur Ringvorlesung einladen.
Diesmal zeigen wir den äußerst sehenswerten Dokumentarfilm „Live and Let Live“ von Marc Pierschel. Es ist ein Film über unser Verhältnis zu Tieren, die Geschichte des Veganismus und die ethischen, ökologischen und gesundheitlichen Hintergründe, die Menschen dazu bewegen, vegan zu leben.

Hier geht’s zum Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=10MK7v6Mhjc

Wir freuen uns über euer zahlreiches Erscheinen und wünschen noch eine schöne Woche! :)“

Quelle: https://www.facebook.com/events/464691553738049/

Programm der Ringvorlesung Human-Animal-Studies: https://salzburghilfttieren.wordpress.com/2015/10/05/ringvorlesung-human-animal-studies-an-der-universitaet-salzburg/

12552745_1691901274387079_3132107681489835893_n

+++ Ankündigung +++ Ankündigung +++ Ankündigung +++

Morgen wird wieder der große RespekTiere-Adventmarkt in Taxham stattfinden.

Samstag, 21. November, von 10 bis 17 Uhr großer RespekTiere-Adventmarkt in Salzburg-Taxham! Rosa-Hoffmann-Str. 6, im Saal der ‚Rosa Zukunft‘! Es erwarten Sie 1000 Geschenksideen, Tierrechts-Fotoausstellung und ein wunderbares Buffet!!!

 

Datum: 21.11.2015

Ort: Rosa-Hoffmann-Str. 6, 5020 Salzburg

Uhrzeit: 10.00-17.00

10615381_869212839756239_7119393744770748321_n

 

Kontakt

Email: info@respektiere.at

Tel: 0043 676 7840841

www.respektiere.at

 

 

Anbei ein Aufruf des Vereins SOS Katze, der momentan dringend Pflegestellen sucht und den wir gerne weiterleiten.

 

„DRINGEND PFLEGESTELLEN GESUCHT!!!!!

Liebe Tierfreunde, wir der Verein SOS Katze sind für in Not geratene Katzen da.
Da es leider die traurige Realität ist, dass Katzen immer wieder ausgesetzt, verletzt und im Stich gelassen werden, sind wir immer auf Hochtouren im Einsatz.
Unsere tollen Pflegestellen gehen leider schon über und wir sind auch auf eure Hilfe angewiesen.
Wer nähere Infos möchte, einfach ein Mail an soskatze@hotmail.com schicken.

Wir freuen uns immer wieder über neue Menschen, die uns bei unserer freiwilligen Tätigkeit unterstützen möchten und sagen DANKE!!!!

Wir sind auch auf www.soskatze.at (die Homepage ist gerade in Überarbeitung) und auf Facebook zu finden.
Wie könnt ihr sonst noch helfen? Wir suchen immer wieder Geld- und Sachspenden, Transportmöglichkeiten, Helfer bei Kastrationsprojekten, Leute, die Flyer für uns aufhängen, Bastler, die etwas in unserer Katzenwerkstatt verkaufen möchten, etc…

Ihr findet uns in den Bundesländern Kärnten, Steiermark, Wien, Niederösterreich, Oberösterreich und Salzburg!“

 

Cats

(Bild: Verein SOS Katze)

 

Link: http://www.soskatze.at/wordpress/