Mangelware Bioschwein: „Wer Fleisch isst, will billige Ware“

Österreich gilt als Vorreiter im Bereich Bio-Produkte. Aber: Beim Fleisch sind die Konsumenten kaum bereit, einen Aufpreis zu konventionellen Produkten zu bezahlen.

Der Bioanteil im Lebensmittelhandel beträgt bei Rind und Geflügel rund vier Prozent – am unteren Ende der Skala steht das Schwein mit nicht einmal zwei Prozent Anteil. Dabei ist das Schwein aus kulinarischer Sicht des Österreichers Lieblingsnutztier. Rund sieben Prozent aller Frischprodukte im Lebensmitteleinzelhandel werden in Bioqualität gekauft, doch während etwa Eier mit 17,4 Prozent „aufwarten“ können, liegt laut AMA der Anteil bei Fleisch und Wurst bei drei bzw. knapp zwei Prozent.

[…]

Vollständiger Artikel unter: http://www.salzburg.com/nachrichten/wissen/sn/artikel/mangelware-bioschwein-wer-fleisch-isst-will-billige-ware-147214/