„Salzburger Veggie-Lokal bekommt Lehrling mit Kooperationspartner

 

Wirtschaftskammer sagt Ausbildung im Green Garden zu, weil Vegetarierin Fleisch und Fisch kochen und abschmecken wird

 

Salzburg – Das vegetarische Restaurant im Salzburger Stadtteil Nonntal bekommt nun doch einen Lehrling. Die 19-jährige Isabella Langer wird ab ersten August ihre Kochlehre im The Green Garden beginnen. Damit dürfte sie der erste Kochlehrling in Österreich sein, der in einem Veggie-Restaurant die Ausbildung macht.

Wie der STANDARD berichtete, durften vegetarische Lokale bisher in Österreich keine Lehrlinge aufnehmen, da sie als Spezialitätenrestaurant nicht alle Bereiche der Ausbildung abdecken würden. Julia Platzer, Geschäftsführerin des Green Garden, versuchte trotzdem mit allen Mitteln einen Lehrling zu bekommen.

42 Wochen Fleisch und Fisch kochen

Mit Erfolg. Möglich wurde das durch das Haubenlokal Gmachl, das als Kooperationsbetrieb fungiert. In ihren drei Lehrjahren wird Langer 42 Wochen beim Gmachl den Umgang mit Fleisch und Fisch erlernen. Den Rest ihrer Ausbildung kann sie im vegetarischen Restaurant absolvieren.

Auch Ernst Pühringer, Obmann der Fachgruppe Gastronomie in der Wirtschaftskammer Salzburg, ist froh, dass eine Lösung gefunden wurde. Als Präzedenzfall sieht er die Entscheidung aber nicht unbedingt: „In diesem Fall ist es nur möglich, weil Langer zugesagt hat, auch Fleisch und Fisch zuzubereiten und abzuschmecken. Ein strenger Veganer oder Vegetarier, der das nicht macht, könnte keine Kochlehre beginnen […]“

Vollständiger Artikel unter: http://derstandard.at/2000003351097/Salzburger-Veggi-Lokal-bekommt-Lehrling-mit-Kooperationspartner

Link

http://www.thegreengarden.at/

Advertisements

Ein aktueller Fall aus Salzburg hat eine Diskussion im Internet angestoßen: Das vegetarisch/vegane Restaurant The Green Garden möchte einen Kochlehrling ausbilden, darf das aber nicht, da in der Küche nicht mit Fleisch und Fisch gearbeitet wird.

Meinungen dazu? Muss ein Kochlehrling lernen, mit Fleisch und Fisch zu arbeiten? Was, wenn er oder sie selbst vegetarisch oder vegan lebt und es ethisch nicht vertreten kann/möchte, mit Fleisch oder Fisch zu arbeiten?

Krone-Artikel:

Keine Lehrlinge für vegetarische Lokale

Vegetarier, die auch beruflich nichts mit Fisch oder Fleisch zu tun haben möchten, haben in Österreich offenbar kaum Chancen auf eine Kochausbildung. Derzeit beschäftigt ein Fall aus Salzburg die zuständigen Behörden. Christian Platzer, Chef des fleischlosen Restaurants The Green Garden, bot einem engagierten Lehrling, der selbst Vegetarier ist, einen Ausbildungsplatz an – ein steiniger Weg mit offenem Ausgang.

„Wir waren auf der Suche nach Lehrlingen und haben uns eigentlich nicht viel dabei gedacht, als wir den Antrag abgeschickt haben“, so Platzer. Eine

Mitarbeiterin der Arbeiterkammer stattete dem fleischlosen Restaurant dann einen Besuch ab, um die Voraussetzungen zu prüfen. „Wir erfüllten fast alle Punkte. Der einzige Haken liegt darin, dass wir weder mit Fleisch noch mit Fisch kochen“, erklärt Platzer – für ein vegetarisches Lokal wenig überraschend.
Feststellungsverfahren läuft

Zurzeit läuft ein Feststellungsverfahren zwischen Wirtschafts- und Arbeiterkammer. Die endgültige Entscheidung trifft die dafür zuständige Lehrlingsstelle. Vonseiten der Wirtschaftskammer gibt es zum laufenden Verfahren jedenfalls keinen Kommentar.

Fakt ist allerdings: Ein vegetarisches Lokal kann derzeit ohne spezielle Auflagen keine Lehrlingsausbildung durchführen. „Mit Auflagen sind Kurse oder Kooperationen mit anderen Gasthäusern, die mit Fleisch und Fisch kochen, gemeint“, so eine Expertin der AK. […]“

 

 

Ganzer Artikel unter: http://www.krone.at/Oesterreich/Keine_Lehrlinge_fuer_vegetarische_Lokale-Diskussion_in_Sbg-Story-412193

The Green Garden: http://www.thegreengarden.at/

 

 

„Am Freitag dem 18.7 findet im Volksgarten Salzburg ab 17:00 Uhr ein veganer Picknick-Potluck statt.

Teller, Besteck, Picknickdecken, Getränke, usw. bitte selber mitnehmen.

Ein veganer Potluck ist eine Zusammenkunft, bei der jeder Teilnehmer eine vegane Speise mitbringt, die für mehrere Teilnehmer reicht und dann mit allen geteilt wird. So kommt ohne großen Aufwand für den Einzelnen ein mehrgängiges Buffet zusammen, und je größer die Gruppe, desto vielfältiger die Auswahl :)“

 

Datum: Freitag, 18.07.

Uhrzeit: 17:00

Ort: Volksgarten, Hermann-Bahr-Prommenade 2, 5020 Salzburg

Facebook-Link: https://www.facebook.com/events/303144186526843/

 

Klingt cool, nicht verpassen! 😎

 

Vegan

 

 

+++ Achtung +++ Achtung +++ Achtung +++

Am Freitag findet wieder der Vegane Stammtisch im Heart of Joy statt!

Datum: 04.07.

Zeit: ab 19.00

Ort: Heart of Joy, Franz-Josef-Str. 3, 5020 Salzburg

Standort

Offen für jede_n zum Kennenlernen, Plaudern und Info-Austausch.

Wir freuen uns auf euch!

 
Vegan